Welche Liegedauer für welchen Kathetertyp ?

Welche Liegedauer für Katheter

Katheter zur Harnableitung müssen in regelmäßigen Abständen gewechselt werden.
Die Frage, wie lange kann ich einen Katheter benutzen, ist nicht definitiv geregelt. Nachfolgende Tabelle ist eine Empfehlung aus der Praxis und nach den Vorgaben der Hersteller.

Warum muss der Katheter gewechselt werden?

Die Katheter-Oberfläche neigt dazu, schon nach kurzer Zeit mit Keimen besiedelt zu werden. Auch Harnsalze aus dem Urin können sich auf der Oberfläche absetzen.

Je nach Material und Anwendungsart des Katheters gibt es unterschiedliche Liegedauern für die jeweiligen Katheter.

Im Einzelfall entscheidet der Arzt oder Therapeut.

Tabelle der Liegedauern der verschiedenen Katheter :

Katheterart

empfohlene Liegedauer

Einmalkatheter

wenige Minuten

transurethrale Ballonkatheter (durch die Harnröhre) aus Latex oder silikonisierten Latex

maximal 5 Tage

transurethrale Ballonkatheter (durch die Harnröhre) aus Silikon 

zwei bis drei Wochen

suprapubische Katheter  (durch die Bauchdecke)

maximal vier bis fünf Wochen

Quelle: Deutsche Apotheker Zeitung (2015) 50 „Den Abfluß erleichtern" 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.