AD-HOC-Community-MASKE

3,51 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Inhalt St.:

  • 80006622
Community-Mund-Nasen-Behelfsmaske Maske zum Einmalgebrauch z.B. zur Verwendung im... mehr
Produktinformationen "AD-HOC-Community-MASKE"

Community-Mund-Nasen-Behelfsmaske

Maske zum Einmalgebrauch z.B. zur Verwendung im öffentlichen Raum

  • Material: Staubsaugerbeutelvlies
  • Produziert in Hildesheim
  • Befestigung mit Gummibändern hinterm Ohr
    Die Gummis müssen noch angebracht werden!
  • Größe variabel durch Zuschneidemöglichkeit
  • angenehme Trageeigenschaften
  • anschmiegsam
  • wasserabweisend
  • Die hellen Punkte sind keine Luftlöcher sondern die Schweißpunkte zwischen den zwei Vliesschichten!

Bitte beachten Sie folgende Hinweise :
Diese Maske ist aus Staubsaugerbeutelvlies hergestellt, und wird im Alltag getragen.
Im Gegensatz zu Mund-Nasen Schutz Masken (MNS/OP-Masken) und filtrienden Halbmasken (FFP Masken) erfüllet sie nicht die entsprechenden DIN EN Normen und trägt kein CE Zertifikat, die Community Maske ist kein zugelassenes Medizinprodukte. Die Community Maske ist somit ausschließlich für den privaten Gebrauch geeignet.

Als Eigen- oder Fremdschutz und als persönliche Schutzausstattung (PSA) im Sinne der DIN EN Normen ist unsere Community Maske in Hinsicht auf eine Schutzwirkung nicht geprüft und zugelassen.
Es ist uns an dieser Stelle wichtig, Sie darauf ausdrücklich hinzuweisen.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Maskentypen finden Sie auf der Seite des bfarm.de unter:
https://www.bfarm.de/SharedDocs/Risikoinformationen/Medizinprodukte/DE/schutzmasken.html

Unsere Community Maske kann, richtig getragen dazu beitragen, die Geschwindigkeit des Atemstroms oder eines Tröpfchenauswurfs, z.B. beim Husten, zu reduzieren. Durch Ihr Tragen signalisieren Sie Ihr Bewusstsein für "social distancing" und einen gesundheitsbezogenen achtsamen Umgang mit sich und anderen Personen.
Damit leisten Sie einen Beitrag zur Reduzierung der weiteren Ausbreitung von SARS-CoV-2.

Das RKI gibt für die Anwendung von Community Masken noch weitere Hinweise, z.B.:

auch Träger dieser Masken sollen den Sicherheitsabstand von 1,5 m sowie alle anderen Hygienevorschriften einhalten
Beim Einlegen der Maske darauf achten, die Innenseite nicht zu kontaminieren,
Maske richtig anlegen, über Mund, Nase und Wangen und darauf achten, dass die Ränder möglichst eng anliegen,
eine durchfeuchtete Maske umgehend abnehmen und ggf. ersetzen
Die Außenseite der Maske ist potentiell erregerhaltig. Nach Möglichkeit nicht berühren.
Nach Absetzen die Hände gründlich waschen oder desinfizieren
Nach Nutzung die Maske im Restmüll entsorgen.

 

Weiterführende Links zu "AD-HOC-Community-MASKE"
Zuletzt angesehen